• tresore.jpg

 Zur Website ww.tresore24.com

Clavis Finkey Fingerprint Tresore und Wertschutzschränke

Clavis Tresore und Tesorschlösser auf Ebay

Clavis Tresorschlösser Shop

 

 janoProtect Logo

Bode Panzer Bodur BWS Klasse 3

Bode Panzer Tresore / Wertschutzschränke VdS zertifiziert in Widerstandsgrad 3 / III

Logo Bode Panzer
Freistehende Wertschutzschränke der Serie Bodur zeichnen sich durch ihre dünnwandige und leichte Bauart aus. Tür und Wandung sind mit speziellen patentierten Armierungen und Spezialbetonen gefüllt. Alle Schränke haben einen umlaufenden Feuerfalz und bieten neben dem definierten Einbruchschutz auch einen Schutz gegen Feuer.
Die Schränke der Serie Bodur haben, unabhängig von der Sicherheitsstufe, in den jeweiligen Safegrößen dieselben Innen- und Außenabmessungen. Der Korpus und die Tür sind gegen den Angriff mit thermischen und mechanischen Werkzeugen geschützt.
Bei allen Typen wird ein langjährig geprüftes 3-seitiges Kompaktriegelwerk, mit zwei Schlosspositionen und innenliegenden Notverriegelungen eingesetzt. Eine notwendige spätere Schlossumrüstung ist mühelos ohne eine lästige Seilumlenkung möglich.

Merkmale

  • Korpus: mehrwandige Schweißverbundkonstruktion in Kompaktbauweise, zwischen Außen- und Innenmantel ist eine besonders innovative hochfeste Sicherheitsfüllung, ein starker hochgenauer Innenmantel sorgt für eine passgenaue Inneneinrichtung
  • Türaufbau: Die Tür ist an zwei starken, im Türblatt integrierten Türbändern gehangen, welche ein flächenbündiges Verschließen ermöglicht.
  • Verriegelung: kraftschlüssige Verriegelung mittels Drehgriff durch das neue Bode Panzer Riegelwerk, galvanisierte Riegelwerke mit 1 oder 2 Schlosssperrpunkten, Flachriegel 3-seitig schließend, zur Bandseite ein starkes Hintergreifprofil, Schlösser und Sperrstellen sind zusätzlich gesichert, auf gewaltsames Öffnen einer Tür reagiert die integrierte Blockiereinrichtung (Glasplatte mit Notverriegelung)
  • Bohrungen: Alle Wertschutzschränke sind mit Bohrungen für Kabeldurchführungen vorgerichtet. Diese können, falls benötigt, im Nachhinein fertig gebohrt werden. Bohrungen sind jeweils in der Rückwand sowie in der linken und rechten Seitenwand. Die Bohrungen ermöglichen eine Zuleitung der Energieversorgung für Uhrenbeweger und für das Hochsicherheitsschloss mit Netzteil, des weiteren können problemlos Netzwerkkabel und die Kabel für die Einbruchmeldeanlage (EMA) eingeführt werden.
  • Verankerung: 2 x Bohrung im Boden und 1 x Bohrung in der Rückwand, vorgebohrt, Verankerungsmaterial inklusive
  • EMA-Anschluss: serienmäßige Vorbereitung für den Einbau der bauseitigen EMA-Einbauteile für zwei Türstellungskontakte (Magnetkontakt), Riegelschaltkontakt, Körperschallmelder in Schranktür und Schrankinnenseite, Bodeneinsenkung für die Montage eines Abrissmelders, innen liegende Kabelführung mit Kabelaustritt oben, hinten bandseitig
  • Lackierung: RAL 7035 lichtgrau, optional: Sonderlackierung nach RAL
  • Verschluss Standard: 1 x umstellbares Hochsicherheits–Schlüsselschloss S&G (Sargent&Greenleaf) / FAS 6880, Klasse B nach EN 1300, Grundausstattung: 1 x Nullschlüssel und 1 x 3er-Set Nutzerschlüssel (wird durch den Kunden auf Nutzerschlüssel eingestellt)
  • Verschlussoptionen: Elektronische Hochsicherheitsschlösser KABA Combi B 30 oder KABA Paxos advance IP oder Wittkopp Primor 2000 Level 5 / Level 15 mit Eingabeeinheit RO oder kontaktloses Schlosssystem INSYS-locks EloStar®flexID


Optional erhältliche Inneneinrichtungen

  • Die Wertschutzschränke BWS im Widerstandsgrad 1 bis 5 können optional mit einem abschließbarem Innenfach (Innentresor, Verschluss erfolgt über Zylinderschloss inkl. 2 Schlüsseln) in der Höhe 170 mm, 260 mm und 350 mm ausgestattet werden. Die Innentresore in der Bauhöhe 350 mm für die Schrankmodelle BWS-150 und BWS-180 besitzen Ordnerhöhe.
  • Die Wertschutzschränke sind über die Standardbestückung hinaus mit zusätzlichen höhenverstellbaren Fachböden erhältlich.
  • Lieferbar sind auch ausziehbare Halbschubladen (Tablare), welche auf hochwertigen kugelgelagerten Teleskopschienen laufen.


Detaillierte Informationen
Produktblatt Bode Panzer Wertschutzschrank Klasse 3 (PDF)
Produktblatt Bode Panzer Wertschutzschränke Klasse 1 bis 5 (PDF)
Montagehinweis Bode Panzer Innentresor 170 mm (PDF)


Zertifizierung

Einbruchschutz
Widerstandsgrad 3 / III, VdS und ECB-S zertifiziert nach EN 1143-1
Typengeprüfter, definierter Einbruchschutz mit 80 / 120 RU (Resistant Units; Teildurchbruch / Volldurchbruch) gegen Angriffe mit mechanisch und / oder thermisch wirkenden Einbruchswerkzeugen.

Versicherungsummen

  • privat bis € 200.000,-
  • gewerblich bis € 100.000,-

(bei fach- und sachgemäßer Verankerung gemäß beigefügter Anleitung - unverbindliche Richtwerte, bitte sprechen Sie mit Ihrer Versicherung)


Größen für Bode Bodur Wertschutzschrank Klasse 3

ModellAußenmaße (mm)Innenmaße (mm)FachbodenOrdnerGewicht
 HöheBreiteTiefeHöheBreiteTiefeAnzahlAnzahlkg
BWS 3-60 620 570 520 540 490 360 1       8   294  
BWS 3-80 840 570 520 760 490 360 1       12   372  
BWS 3-100 1050 570 520 970 490 360 2       15   446  
BWS 3-120 1200 570 520 1120 490 360 2       18   499  
BWS 3-150 1560 810 540 1480 730 380 3       36   810  
BWS 3-180 1870 810 540 1790 730 380 4       45   947  

 

Anzahl Ordner für Bode Bodur Wertschutzschrank Klasse 3

Bode Panzer Tresor Grad 3 Ordneranzahl